+49 30-3930393 | info@as-zentrum.de

Du hast eine Frage an uns

Rufen Sie uns an
030/3930393

Schicken Sie uns Ihre Anfrage Jetzt anfragen!

Werde Scuba Diver in Berlin!

Warst Du bisher auf Deinen Reisen Schnorcheln? Freediving macht Spass! Jetzt möchtest Du die tiefer gelegenen Highlights in den Blue Oceans beim Tauchen erleben. Ein Schnuppertauchen reicht Dir  nicht. Du möchtest in Deinen nächsten Urlaub in einen Anfängertauchkurs bei einem Diving Center tauchen lernen? Du wirst voraussichtlich ein Gelegenheitstaucher bleiben. Du befürchtest, nicht die erforderliche Zeit zu haben, um an einem kompletten Open Water Tauchkurs teilnehmen zu können? Dieses speziell für Dich entwickelte, schnelle und einfache Programm ermöglicht es, Dir Deinen Wunsch zu erfüllen. Du kannst in ein Paar Flossen zu schlüpfen, eine Tauchermaske überstreifen und ein spannendes Abenteuer erleben, das Dich zeitlich wenig beansprucht. Anschließend kannst Du weltweit gemeinsam mit einem Dive-Guide die Highlights der Unterwasserwelt erleben.

 

Wofür gibt es den SSI Scuba Diver?

Er ist ein nach dem Schnuppertauchen und vor der Beginnerstufe angesiedeltes Tauchbrevet. Es ist für Urlaubstaucher oder für Leute perfekt ist, die wenige Tauchgänge im Jahr machen wollen.
Das Unterprogramm des SSI Open Water Diver erlaubt Dir den schnellen, einfachen Erwerb dieser Ausbildungsstufe bei geringst möglichem zeitlichen Aufwand. Als brevetierter, das heißt lizenzierter Taucher kannst Du in Deinem nächsten Urlaub oder Tauchtrip tauchen gehen. Mit diesem international anerkannten SSI Tauchbrevet kannst Du unter direkter Supervision durch einen Dive-Guide oder einen anderen Dive Professional tauchen. Dein Hobby kann Dich an die besten Tauchspots der Welt in die Tiefe führen. Weltweit gibt es Tauchbasen, die Dich bei Deinen Abenteuer-Tauchgängen unterstützen.

 

Welche Voraussetzungen gibt es, um am Training teilnehmen zu können?

Jede/-r mit normaler Gesundheit die/der sich im Wasser wohlfühlt kann das SSI Scuba Diver Brevet während einer Tauchausbildung in unserer Tauchschule erwerben. Dein Alter ist zwischen 10 und 14 Jahren oder Dein Kind ist in diesem Alter? Hierfür haben wir das SSI Junior Scuba Diver Kurs-Programm -  Mindestalter: 10 Jahre

Was werde ich in diesem Kurs lernen?

Im Verlaufe des Tauchkurses erlernst Du die Grundlagen des Gerätetauchens, einschließlich Tauchausrüstung und Tauchtechniken. SSI Scuba Diver wirst Du, indem Du an Tauchgängen im Schwimmbad und an Lektionen zur Entwicklung Deiner theoretischen Kenntnisse teilnimmst. Anschließend machst Du zwei Tauchgänge im Freiwasser (im Meer oder in einem See in/um Berlin). Der Kursumfang liegt in Vergleich zum Open Water Diver ca. bei 50%. Die Ausrüstung für Deine Ausbildung erhältst Du für die termine der Ausbildung in unserer Tauchschule gestellt. Eine ABC-Set aus Tauchmaske, Schnorchel und Flossen solltest Du bei uns erwerben. Auf diese Art kannst Du die für Dich optimale Passform Deiner ABC-Ausrüstung sicherstellen.

 

Wie lange dauert diese Ausbildung in Berlin?

SSI Programme sind leistungsbezogen, das heißt, wie Du die erforderlichen Fähigkeiten zu beherrschen lernst, kommst Du in Deinem Kurs voran. Dies erlaubt es Dir, das Tauchen in dem Tempo zu lernen, wie es für Dich angenehm ist. Viele  Teilnehmer dieses Ausbildungsprogramms schließen das Training nach zwei Tagen ab. Das Open Water Diver-Programm Update kostet Dich ein bis zwei Tage mehr.

 

Was kostet dieses SSI Kursprogramm?

Die Kosten für den kompletten Kurs in Berlin betragen 189,- Euro pro Kursteilnehmer inkl. aller Theorie- und Praxissessions (ohne ggf. anfallende Eintritts-/ Anmeldegebühren im Pool bzw. am See) sowie Leih-Tauchausrüstung (außer Maske, Schnorchel und Flossen, für deren Erwerb man sich vom Tauchlehrer beraten sollte.) Hinzu kommen die Kosten von 84,90 EUR für den Onlinezugang zu den Theorieinhalten sowie die Zertifizierung.

 

Ist es möglich, Den Kurs in einer anderen Tauchschule abzuschließen?

Wie für viele andere Tauchkurse gilt: Du kannst unsere Kurse in Berlin beginnen und an anderen Tauchbasen fortsetzen oder zum OWD erweitern. Diesen Service bietet jede PADI- oder SSI Tauchbasis. Damit hast Du die Sicherheit, alle hier begonnenen Kurse zum Tauchen abschließen zu können, wenn Du beispielsweise nicht (mehr) in Berlin wohnst.

 

Wie geht es nach dieser Tauchausbildung weiter?

Wenn Du Deinen Tauchkurs beim Action-Sport Zentrum in Berlin abgeschlossen hast, solltest Du Dich als Taucher weiterbilden.  Mit dem SSI Open Water Diver Brevet stehen Dir mehr Tauchmöglichkeiten offen. Um als Open Water Diver interational tauchen gehen zu können musst Du nur wenige Kursinhalte mehr absolvieren. Im Open Water Training eignest Du Dir noch ein wenig mehr theoretische Kenntnisse und praktische Fertigkeiten an. Diese demonstrierst Du bei zwei zusätzlichen Open Water Tauchgängen Deinem Diving Instructor/Tauchlehrer.

Du kannst mit Deinem Zertifikat an SSI Specialty-Kursen teilnehmen. Empfehlenswert sind Programme wie "Tauchen mit NITROX" oder jedes andere SSI "Non-Diving"-Specialty. Eine Entwicklung bis zu den Highlights des Professional Diving als Tauchehrer steht Dir offen.

 

Kann ich damit am SSI Advanced Adventurer oder PADI AOWD teilnehmen?

Nein, Um an diesen Kursprogrammen von SSI oder PADI teilzunehmen, musst Du zunächst OWD sein. Um Dich zum Tauchen in Berlin zu informieren, nutze unseren telefonischen Beratungs-Service oder schau in unseren Facebook-Account! Dort erklären wir bei Bedarf den Weg vom Schuppertauchen im Pool bis zur Tauchlehrerausbildung.

 

Ich habe da noch Fragen!

In diesem Fall zögere bitte nicht, mit uns in Kontakt zu treten! Unsere Tauchlehrer teilen gern Ihr Wissen und geben Dir Informationen und Tipps zum Tauchen, Schnorcheln und zum Freediving. Du kannst unsere Dive Professional telefonisch oder per WhatsApp unter 030 39 393 oder über unseren Social Media-Kanal bei Facebook bzw. per EMail erreichen