+49 30-3930393 | info@as-zentrum.de

Du hast eine Frage an uns

Rufen Sie uns an
030/3930393

Schicken Sie uns Ihre Anfrage Jetzt anfragen!

Die schöne, bunte Reisewelt

Es gibt viele Tauchparadise auf der Welt, die es lohnt zu entdecken. Viele Taucher möchten Ihren Urlaub gern unterwasser verbringen, zumindest zum Teil. Was liegt da näher als bei uns den Tauchurlaub zu buchen? Die schöne, bunte Reisewelt bietet eine Vielzahl von Reisen dazu. Du möchtest mit einem Resort mit angeschlossener Tauchbasis die Unterwasserwelt der Malediven entdecken? Im Bereich "Tauchreisen" findest Du zielsicher Angebote die Dich begeistern werden. Du findest hier die schönsten Reiseziele mit den besten Hotels. Du möchtest das Tauchen im Urlaub lernen? Dann bietet es sich an, in unserer Tauchschule mit einem Beginnerkurs hier in Deutschland zu starten. Die Praxis beendest Du dann im warmen Meer in Ägypten oder auf einer Insel in Thailand. Da unsere Tauchausbildung modular und überall auf der Welt vergleichbar ist es für Anfänger leicht, den Einstieg ins Tauchen zu finden. 

Auf einer Tauchsafari vom Tauchboot aus erreichen Freozeittaucher die schönsten Tauchgründe. Während andere erst auf der Anfahrt zum Tauchplatz befinden, bist Du als erster vor Ort. Du genisst Deinen Tauchurlaub vor allen anderen in vollen Zügen. Tauchsafaris bieten wir Dir in vielen Ländern der Welt an. Zieht es Dich auf die Malediven, nach Ägypten, nach Thailand oder nach Mexiko? Stöbere in unseren Safariangeboten, die wir in unsere "Reisewelt" unter "Tauchreisen" aufgeführt haben. Du kannst Einzelplätze buchen oder mit einer ganzen Gruppe Deinen Urlaub im Wasser erleben.

.

Auf einer Tauchsafari vom Tauchboot aus erreichen Taucher die schönsten Tauchgründe. Während andere erst auf der Anfahrt zum Tauchplatz befinden, bist Du als erster vor Ort. Du genisst Deinen Tauchurlaub vor allen anderen in vollen Zügen. Tauchsafaris bieten wir Dir in vielen Ländern der Welt an. Zieht es Dich auf die Malediven, nach Ägypten, nach Thailand oder nach Mexiko? Stöbere in unseren Safariangeboten, die wir in unsere "Reisewelt" unter "Tauchreisen" aufgeführt haben. Du kannst Einzelplätze buchen oder mit einer ganzen Gruppe Deinen Urlaub im Wasser erleben.

Wir können nicht nur Tauchurlaub. Sowohl Städtereisen, günstige Nur-Flug- sowie Hotel-Angebote, Kreuzfahrten und viele Last Minute-Reisen ergänzen unsere Angebot für Deinen Urlaub.

Du findest in der Rubrik "Reisewelt" im Unterpunkt  dem "Hotels weltweit" Unterkünfte in Urlaubsregionen in Deutschland, Österreich und Italien.

 

Wohin lohnt es sich in den Tauchurlaub reisen?

es gibt viele Hotspots zum Tauchen. Von Interessen und Geldbeutel anhängig bieten sich verschieden Reiseziele an.

 

Ägypten

 

Tauchen während eines Hotelaufenthaltes

Warst Du schonmal zum Tauchen in Ägypten? Der Flug dauert gerade mal 4,5 Stunden und die Unterwasserwelt des Roten Meeres zählt zu den artenreichsten der Welt. Taucher erfreuen sich an vielfältigen Landschaften unter Wasser genauso wie an einer lohnenden Anzahl spannender Wracks. Die Sichtweiten sind überwältigend. Die Lage der Flughäfen in Hurghada und Sharm el-Sheikh führt dazu, dass viele Reisende die Orte wegen der kurzen Hotel-Transfer-Zeiten bevorzugen. Viele der Hotel-Angebote liegen direkt an Wasser und die Auswahl reicht von € günstig bis zu €€€ gehoben. Beide Orte bieten eine Vielzahl von Tauchplätzen für Tauchanfänger als für fortgeschrittene Taucher.

Top-Spots in der Nähe von Sharm el-Sheikh sind die vier Riffe in der Straße von Tiran. Die zeitweise kräftige Strömung sorgt für gute Sicht und macht die Präsenz von Großfischen wie Haien möglich. "Ras um Sid" ist für Freunde von ausladenden Gorgonien ein Begriff. Für Wrackfans ist die "HMS Thistlegorm" ein Highlight. Der 1941 durch Bomber versenkte Transporter für Kriegsmaterial liegt ca. 3,5 Stunden Bootsfahrt vom Hafen von Sharm entfernt. Ein wenig Taucherfahrung sollte man wegen der Tiefe von bis zu 34 Metern haben, speziell wenn man beabsichtigt, in das Wrack hineinzutauchen.

Hurghada eignet sich aufgrund einiger kinderfreundlicher Hotelanlagen und der kurzen Transferzeiten für Familien mit (kleineren) Kindern. Bei Tauchbasen wie "James & Mac" werden sowohl Tagesausfahren mit zwei Tauchgängen Halbtagesausfahrten mit einem Tauch- oder Schnorcheltauchgang angeboten. Diese starten zu "familienfreundlichen" Zeiten. Früher war Hurghada ein kleiner Fischerort. Heute ist es ein große Stadt mit 195.000 Einwohnern. Neben dem der Hotels gibt es in der Stadt ein großes

Unterhaltungsangebot. Wer es mag, kann auf den Einkaufsstraßen und  Basaren sein Verhandlungsgeschick üben.

Die südlich von Hurghada gelegenen Orte werden mit wachsender Entfernung kleiner. Auf Basaren handeln und Dinge des "Touristenbedarfes" erwerben kann man dort ebenso. Wegen der ein wenig aufwändigeren (Bus-) Anreise sind die weiter südlich gelegenen Tauchplätze mehr intakt. Sie sind nicht in dem Maße stark frequentiert wie die vor Hurghada. Die erhebliche Reduzierung der Taucherzahlen wegen Corona im Jahr 2020 wird voraussichtlich ebenso zur Erholung der Flora und Fauna beitragen.

 

 

Tauchsafaris

Der Flughafen von Marsa Alam bietet sich für Safari-Kreuzfahrten in Ägypten an. Diese starten in der Regel in Port Galib. Dieser Hafen liegt wenige Minuten vom Flugplatz entfernt, dessen  Kapazität nicht groß ist. Somit ist eine 3 stündige Anfahrt aus Hurghada nicht bei jeder Safari vermeidbar. Die ägyptischen Mitarbeiter versuchen mit Lunchboxen, Getränken und Pausen, die Busfahrten angenehm zu gestalten. Der Vorteil einer Tauchafari ist, dass man Tauchspots betaucht, die für einen Tagesauflug von Land aus unerreichbar sind. Ein Safari erfordert von den Teilnehmern eine ausreichende Taucherfahrung und ist für "Tieftauch-Cracks" weniger empfehlenswert. Im Notfall ist eine  erforderlich Hilfe von Marsa Alam aus schwer und mit großer Verzögerung zu bekommen. Man wird mit der unvergleichlichen Schönheit der unberührteren Riffe belohnt. Ein normaler Tagesablauf auf einer Safari lässt sich wie folgt beschreiben: Aufstehen, tauchen, essen, tauchen, chillen, tauchen, essen, tauchen, auf dem Sonnedeck liegen, essen, tauchen, schlafen gehen. (Man muss nicht jeden Tauchgang mitmachen ;-) ) Zwischendurch wechselt die Crew mit dem Boot die Tauchplätze.

 

.

Malediven

Die mehr als 1.200 Inseln und die beeindruckende Unterwasserwelt stellen für viele Taucher ein Traumziel dar. Die Malediven zählen zu den schönsten Inseln auf denen man seinen Tauchurlaub verbringen kann. Ein Flug auf die Malediven endet zunächst auf dem Internationelan Flufghafen von Male im gleichnamigen Atoll. Vor dort aus geht es dann entweder mit dem Dhoni, dem Speedboot oder mit dem Wasserflugzeug weiter in das gebuchte Insel-Resort. das Preisniveau ist im Vergleich zu anderen Zielen für den Tauchurlaub höher. Der Grund ist der aufwendige Transport aller Dinge die man in seinem Tauchurlaub konsumiert. Die Resort-Inseln sind ansprechend eingerichtet und versprechen beste Erholung. Gewöhnungsbedüftig mag die Größe der Inseln sein. Einheimische Sehenswürdigkeiten sind rar, falls man nicht die Natur und die Inseln an sich als Sehenswürdigkeit ansieht. Bei ausgedehnten abendlichen Strandspaziergängen findet man alle 15 bis 20 Minuten eine Bar - Es ist bei jedem Mal dieselbe. Unter Wasser gibt es auf den Malediven bunte Riffe mit üppigem Leben zu entdecken. Sowohl Anfänger als Tauchprofis kommen in Ihrem Tauchurlaub mit einer abwechslungsreichen Artenvielfalt auf Ihre Kosten. Haie, Mantas und VTBF (Viele tausend bunte Fische) werden Dich Deinen Tauchurlaub lange in Erinnerung behalten lassen.

 

Mexiko

Manch einer meint, Mexiko würde sich eingeschränkt als Ziel für Tauchreisen anbieten. Die Realität ist eine andere. Das Land bietet beispielsweise mit der Halbinsel Yukatan überwältigende Tauchmöglichkeiten, gepaart mit vielen Sehenswürdigkeiten, wie die den alten Maya-Tempelanlagen. Tauchen kann man sowohl im karibischen Meer wie in den Cynoten im Regenwald. Anfänger und fortgeschrittene Taucher findet Tauchspots die sie vollauf zufriedenstellen werde.

 

Thailand ...

... lediglich als Tauchreiseziel zu sehen würde dem Land nicht gerecht werden. Es gibt viele ansprechende Tauchspots für Tauchsportler aller Erfahrungsniveaus. Tauchsafaris sind in Thailand genauso möglich wie in Ägypten. Jedem Gast wird zusätzlich die Freundlichkeit der Landesbewohner und die sehenswerte Natur in Erinnerung bleiben. Das ausgesprochen leckere Essen und die phantastische Kultur krönt den den Urlaub in Thailand, dem Land des Lächels. Durch einen bisher günstiger €-Kurs lässt sich ein Aufenthalt im Land verhältnismäßig preiswert gestalten. Tauchkosten können durchschnittlich höher sein, da in derr Regel der Aufwand von Speedboot-Fahrten zu den Tauchplätzen zu berücksichtigen ist.

 

 

Viele andere Tauchgebiete

lohnen neben den oben genannten einer Berücksichtigung. Europe hat mit Malta, Spanien und Kroatien viele Tauchplätze die es Wert sind, seinen Urlaub dort zu verbringen. In Deutschland bieten sich beispielsweise mit den Tauchbasenn Hemoor und am Sundhäuser See tolle Möglichkeiten, seinen Tauchurlaub dort zu verbringen.

 

 

Was sollte ich in den Tauchurlaub mitnehmen?

Vor einigen Jahren war es normal, sein komplettes Tauchequipment mit in den Urlaub zu nehmen. Die meisten Fluggesellschaften haben für den Transport von Tauchausrüstung in der Vergangenheit erhebliche Gebühren eingeführt. Da die großen Vorteile mit seinem eigenen, vertrauten Material zu tauchen überwiegen sollten zumindest Teile der Ausrüstung die eigenen sein.

Tauchmaske, Flossen und Schnorchel werden nicht ausschließlich zum Tauchen verwendet. Zum Schnorcheln oder zum Toben mit den Kindern am Strand finden Sie ebenfalls Verwendung. Die Maske sollte dem Nutzer perfekt passen. Nichts nervt mehr, als dass man während des Tauchgangs alle paar Sekunden die Maske ausblasen muss, weil ständig in wenig Wasser eindringt.

Jeder Taucher benutzt zu seiner Sicherheit heute einen Tauchcomputer. Mit seinem Gerät muss der Nutzer in vollem Umfang vertraut ist. Man kann heute auf vielen Tauchbasen Tauchcomputer ausleihen. Es gibt dann in einigen Fällen Verständnisprobleme, weil das Gerät dem Nutzer nicht bekannt ist. Die Instrumente berechnen über einen Zeitraum von mehr als 24 Stunden die Tauchdaten. Was nützt das, wenn die Tauchbasis vor Ort die Tauchcomputer nach dem Tauchen einsammelt und am nächsten Tag neu vergibt?

Das Herzstück jeder Tauchausrüstung ist der Atemregler. Er muss fehlerfrei arbeiten, die Sicherheit der Luftversorgung des Tauchers gewährleisten und jederzeit gut gewartet sein. Tauchbasen können diese Erfordernisse nicht jederzeit lückenlos sicherstellen. Da die Leihausrüstung vor Ort stark genutzt wird, kann mal ein defektes Mundstück durchrutschen oder ein kleines Leck im Schlauch übersehen werden. Bei Deinem eigenen Lungenautomaten kannst Du den perfekten Zustand garantieren.

Bist Du Unterwasserfotograf? Dann nimmst Du Deine Unterwasserkamera in Dein Handgepäck. Es wäre ein großer Glücksfall, wenn Du eine hochwertige Kamerausrüstung vor Ort ausleihen könntest.

Es ist üblich, dass Du bei einer Tauchbasis ein gültiges Tauchattest vom Arzt vorlegen musst. Das solltest Du neben Deinem Tauchbrevet in Deinem Logbuch haben. Sowohl Logbuch, Zertifikat und das Attest will jede gute Tauchbasis von Dir sehen. Diese Dokumente sind ein guter Anhaltspunkt, um Deine Tauchfertigkeiten einschätzen zu können.

Egal ob Du Deinen Tauchurlaub auf einer tropischen Insel der Malediven oder einem Resort in Ägypten verbringen möchtest. Wir empfehlen Dir für Deinen Urlaub eine Reiseversicherung. Wird es ein Tauchurlaub solltest Du nicht ohne eine Notfallversicherung für Taucher tauchen gehen. Erfahrene Taucher würden nicht ohne eine Tauchversicherung ins Wasser gehen. Wenn Dein Tauchurlaub morgen beginnen sollte hast Du bei uns die Möglichkeit, diesen wichtigen Schutz beim Tauchen zu buchen.

 

Melde Dich für unseren Newsletter für die besten Reiseziele an! Ständig werden unsere Last-Minute-Angebote für Deinen Tauchurlaub aktualisiert.